Anzeige

Di, 18.07.
0025 – 0155

ZDF

Krupp - Eine deutsche Familie (2)

Folge 2

TV-Biografie, Deutschland 2009

Alfried Krupp will aus dem goldenen Käfig, in den er hineingeboren wurde, ausbrechen. Statt Privatunterricht will er aufs Gymnasium mit den anderen Jungs. Seine Eltern haben derweil andere Sorgen. Nach dem Ersten Weltkrieg setzt Gustav nun auf "Friedensproduktion", doch das Geschäft läuft träge, und er muss Tausende Mitarbeiter entlassen. Alfried studiert in München und genießt seine neu gewonnene Freiheit. An der Seite von Anneliese Bahr erlebt er, was Glück und Liebe bedeuten. Seine Eltern sind nicht so euphorisch über seine neue Liebe. Sie sehen in Anneliese nur die labile, geschiedene Kaufmannstochter. Alfried heiratet sie dennoch, aber Anneliese weiß nicht, worauf sie sich damit einlässt. Obwohl sie den neuen Erben des Krupp-Imperiums zur Welt bringt, erfährt sie - gerade von Bertha - nur Ablehnung. Der Zweite Weltkrieg steht vor der Tür, und die Krupps werden wichtige Waffenproduzenten der Nazis. Um in der Firma aufzusteigen, muss Alfried endlich Prioritäten setzen. Sein Vater ernennt ihn zum Leiter der Rüstungsabteilung, aber diese Beförderung kommt nicht ganz bedingungslos.

Personen

Besetzung Iris Berben Bertha Krupp (alt)
Valerie Koch Bertha Krupp (jung)
Benjamin Sadler Alfried Krupp (alt)
Theo Trebs Alfried Krupp (jung)
Barbara Auer Margarethe Krupp
Fritz Karl Fritz Krupp
Thomas Thieme Gustav von Bohlen und Halbach (alt)
Heino Ferch Gustav von Bohlen und Halbach (jung)
Anneliese Bahr
Nikolai Kinski Arndt von Bohlen und Halbach
Berthold Beitz
Regie Carlo Rola
Drehbuch Christian Schnalke
Kamera
Musik Christian Brandauer
Andere Personen Schnitt: Friederike von Normann