Anzeige

Do, 24.11.
2355 – 0210

MDR

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte

Oper

Die erfolgreiche Premiere von Mozarts "Zauberflöte" am 1. November 2020 markierte den letzten Vorstellungsabend der Semperoper vor Publikum in der laufenden Spielzeit. Der pandemiebedingte Lockdown machte weitere Vorstellungen unmöglich. Die Aufführung ohne Publikum, die hier zu sehen ist, gestalteten unter anderem René Pape, Klaus Florian Vogt und Nikola Hillebrand, die in der Premierenvorstellung ihr Rollendebüt als Königin der Nacht gab. Christoph Gedschold stand am Pult der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Regisseur und Gärtnerplatztheater-Intendant Josef E. Köpplinger deutet das auf vielen Ebenen facettenreiche Singspiel in seiner Dresdner Interpretation als Coming-of-Age-Story. Unterstützt von den visionären Bildern des Bühnenbildners Walter Vogelweider entsteht ein psychologisierendes Generationenwechsel-Szenario, das der märchenhaften Magie von Mozarts Oper bunten Raum lässt.

Personen

Inszenierung
Mitwirkende Menna Cazel, Michal Doron, Nikola Hillebrand, Anna Kudriashova-Stepanets, Julia Muzychenko, Evelin Novak, Lawson Anderson, Gerald Hupach, Dogukan Kuran, , , Aaron Pegram, Alexandros Stavrakakis, Klaus-Florian Vogt, Sebastian Wartig, Ernst Friedrich Thiemar, ,
Musikalischeleitung Christoph Gedschold
Andere Personen Libretto: Johann Emanuel Schikaneder